Auslandskrankenversicherung

Bei Reisen ins Ausland gehört die Auslandsreise-Krankenversicherung immer ins Reisegepäck. Denn die gesetzliche Krankenversicherung erstattet oft nur ein Teil der Behandlungskosten, für Rücktransporte überhaupt nichts.

Krankenvollversicherung

Die private Krankenversicherung gilt für alle Selbständigen, Freiberufler, Beamte oder freiwillig versicherten Mitglieder (Einkommen liegt über der Versicherungspflichtgrenze) in der GKV. Die private Krankenversicherung bietet hohe Sicherheit vor den finanziellen Folgen einer Erkrankung.
Die Krankheitskostenvollversicherung bietet Ihnen Leistungen bei einer ambulanten, zahnärztlichen oder stationären Behandlung und stellt die private alternative zur Gesetzlichen Krankenversicherung dar.

Krankenzusatzversicherung

Die Krankenzusatzversicherung dient zur Ergänzung der gesetzlichen Versicherung. Die Gesetzliche Krankenversicherung leistet in Schadenfällen nur begrenzt, so dass Sie häufig einen großen Teil der Kosten selbst tragen müssen. Die Zusatz- oder auch Ergänzungsversicherung sieht Versicherungsschutz für einzelne Teilbereiche (z. B. Zahnersatz , ambulante oder stationäre Leistungen) vor.

Pflegekostenversicherung

Aufstockung der im Gesetz definierten Pflegeleistungen entsprechend den Pflegestufen I bis III. Gut zu wissen: Sie finden auch eine wichtige Ergänzung für individuelle Pflegemaßnahmen.

Pflegezusatzversicherung

Dies Versicherung kann von gesetzliche pflichtversicherten Mitgliedern als Ergänzung zur gesetzlichen Pflegeversicherung abgeschlossen werden. Sie dient dazu den Basisschutz der Pflegepflichtversicherung zu verbessern und setzt sich aus zusätzlichen Einzelleistungen zusammen, z.B. Pflegetagegeld, das entsprechend der Pflegestufen I bis III gezahlt wird und nach eigenen Wünschen verwendet werden kann.