Berufsunfähigkeitszusatzversicherung

Die Berufsunfähigkeitszusatzversicherung sichert das Risiko der Berufsunfähigkeit ab und bildet als Zusatzversicherung mit der Hauptversicherung eine Einheit. Bei Abschluss der BUZ kann zwischen zwei Leistungsvarianten gewählt werden:
Entweder Sie entscheiden sich für die Beitragsbefreiung für die Hauptversicherung oder für die Beitragsbefreiung für die Hauptversicherung in Verbindung mit einer Berufsunfähigkeitsrente. Eine Berufsunfähigkeitsrente wird für die Dauer der Berufsunfähigkeit, längstens bis zum Ende der Leistungsdauer, gezahlt.

Unfallrentenversicherung

Zahlt eine lebenslange monatliche Rente, wenn man aufgrund eines Unfalles berufsunfähig bzw. einen Invaliditätsgard aufweist.

Unfallversicherung mit Beitragsrückgewähr

Hierbei handelt es sich um besondere Form der privaten Unfallversicherung, da diese eine Kombination aus einer Unfall- und einer Lebensversicherung ist. Bei der Unfallversicherung mit Beitragsrückgewähr werden höhere Beiträge fällig, da neben der reinen Unfallkomponente auch die Lebensversicherungskomponente bedient.
In dieser Form der Versicherung ist es dem Unternehmen möglich die einbezahlten Prämien nach Ablauf des Vertrages oder im Todesfall garantiert (abzüglich gesetzlicher Versicherungssteuer und eventueller Ratenzahlungszuschläge) zuzüglich nicht garantierter Überschussanteile zurückzuerstatten.